Friedhof
 
GESCHICHTLICHES

über den Friedhof der kath. Kirchengemeinde Herz Jesu Wickrathhahn


Der Friedhof in Wickrathhahn liegt zwischen "In der Schley" und "Grüner Weg". Er ist Eigentum der katholischen Kirchengemeinde Herz Jesu Wickrathhahn.
Die Gründungsfläche von 2500 m2 wurde am 24. Oktober 1933 von Frau Berta Gormanns, geborene Küppers und Herrn Josef Wirtz der katholischen Kirchengemeinde Wickrath zur Herstellung eines Friedhofes für das Rektorat Wickrathhahn geschenkt.
Die katholische Kirchengemeinde Wickrath hat die Schenkung am 30. Oktober 1934 angenommen. Unterschrieben vom Vorsitzenden des Kirchenvorstandes Wickrath, Dr. Heinrich Lohmann, Oberpfarrer und von den Kirchenvorstandsmitgliedern Anton Wingerath, Wickrathhahn und Heinrich Klosters, Wickrathhahn. Im Jahre 1993 wurde die Grundfläche um 300 m2 auf 2800 m2 erweitert. Die Nutzung des Friedhofes ist mit der Friedhofs- und Gebührenordnung vom 22.01.2001 festgelegt.

   
  Zurück